Hundetransportbox – Sicher zum Hundeplatz


Hunde sind keine Tiere, die nur in Transportboxen oder K├Ąfigen transportiert werden k├Ânnen. Stattdessen f├╝hrt man den Vierbeiner an der Leine oder kann diesen sogar frei laufen lassen. F├╝r die allt├Ąglichen Spazierg├Ąnge ist dies praktikabel, aber wenn es einmal weiter weg gehen soll, m├╝ssen sich Hundehalter/innen doch Gedanken dar├╝ber machen, wie sie mit ihrem Vierbeiner sicher von A nach B kommen.

Hundetransportboxen sind die richtige Wahl, wenn es darum geht, den Hund im Auto mitzunehmen oder gemeinsam eine Flugreise zu unternehmen. Auch f├╝r den Weg zum Hundeplatz sollte eine Transportbox im Auto zur Verf├╝gung stehen.

Darin ist der Hund sicher und findet Geborgenheit w├Ąhrend der Autofahrt. Im Zuge des Trainings auf dem Hundeplatz kommt es zudem immer wieder vor, dass die Hunde Pause haben. Die Box dient dann als R├╝ckzugsort und muss somit keineswegs negativ behaftet sein.

Viele Menschen sehen in Hundetransportboxen K├Ąfige, in die Hunde eingesperrt werden. Diese Haltung ist allerdings nicht richtig und widerspricht der Tatsache, dass ein sicherer Transport von Hunden mithilfe solcher Transportboxen zu bewerkstelligen ist.

Hundehalter/innen sperren ihren Hund folglich nicht ein, sondern sorgen f├╝r einen sicheren Transport. Es ist daher wichtig, dass die Menschen eine positive Haltung einnehmen. Nachfolgend finden sich einige wichtige Informationen rund um Hundetransportboxen.

So gew├Âhnt sich der Hund an seine Transportbox

Dass eine Hundetransportbox eine sinnvolle Anschaffung ist, steht au├čer Frage. Viele Hunde empfinden das Eingesperrtsein auf engem Raum jedoch als gro├če Qual und entwickeln rasch eine Abneigung gegen ihre Hundebox.

Nun ist der Besitzer gefordert und muss seinen Vierbeiner behutsam an die Transportbox gew├Âhnen. Wird dies vers├Ąumt, randaliert der Hund w├Ąhrend der Autofahrt oder des Fluges, was f├╝r alle Beteiligten sehr belastend sein kann.

Wer f├╝r den Weg zum Hundeplatz oder auf Urlaubsreisen eine Hundetransportbox verwenden m├Âchte, sollte die folgenden Schritte befolgen, damit der Hund die Chance hat, die Box angstfrei kennenzulernen und positiv zu erleben.

  • Kaufen Sie die Transportbox fr├╝hzeitig und platzieren Sie sie im Wohnraum. Der Hund kann die Box so in Augenschein nehmen, sich an den Anblick gew├Âhnen und vielleicht auch einmal hineingehen.
  • Sorgen Sie daf├╝r, dass der Hund die Transportbox positiv erlebt. Dazu k├Ânnen sie Futterspiele in und rund um die Box spielen.
  • Indem Sie die Hundedecke in die Transportbox legen, nimmt der Vierbeiner sie leichter als Schlafplatz an.
  • Gew├Âhnen Sie den Hund daran, dass Sie die T├╝r der Transportbox kurzzeitig schlie├čen und sofort wieder ├Âffnen.

Darauf kommt es bei der Auswahl der richtigen Hundetransportbox an

Bevor es zur Gew├Âhnung an die Hundebox kommt, muss zun├Ąchst die richtige Transportbox gefunden werden. Wer auf diesem Gebiet noch keine Erfahrung hat, ist oftmals mehr oder weniger ratlos und wei├č nicht, worauf es ankommt.

Nachfolgend findet sich daher zur Orientierung eine ├ťbersicht ├╝ber die ma├čgebenden Aspekte bei der Auswahl der richtigen Hundetransportbox.

  • Gr├Â├če┬á
    In erster Linie muss die Transportbox gr├Â├čentechnisch zum Hund passen. Dieser sollte sich darin zumindest umdrehen und hinsetzen k├Ânnen. Au├čerdem muss der Platz zum Liegen ausreichen. Gleichzeitig darf das K├Ârpergewicht des Hundes die Belastbarkeit nicht ├╝berschreiten.
  • Zulassung
    Dass eine Hundetransportbox stabil und sicher sein soll, steht au├čer Frage. Um dies sicherzustellen und diese beispielsweise auch f├╝r Flugreisen nutzen zu k├Ânnen, sollten Interessierte auf die Zulassung durch die International Air Transport Association achten.

Die richtige Hundetransportbox kaufen

Auf der Suche nach der richtigen Hundetransportbox kann man nat├╝rlich den ├Ârtlichen Zoofachhandel aufsuchen und dort verschiedene Modelle in Augenschein nehmen. Mitunter kann man auch den eigenen Vierbeiner mitbringen und die eine oder andere Transportbox ausprobieren. So gewinnen Hundehalter/innen einen Eindruck von den erh├Ąltlichen Hundetransportboxen und k├Ânnen dann ihre pers├Ânliche Wahl treffen.

Alternativ zum station├Ąren Handel kommt auch das Online-Shopping in Betracht. Im Internet existieren zahlreiche Shops, in denen es alles rund ums Tier gibt. Hundetransportboxen d├╝rfen da nicht fehlen und k├Ânnen bequem per Klick bestellt werden. Zuvor k├Ânnen Interessierte einen ausf├╝hrlichen Vergleich durchf├╝hren und anhand der relevanten Kriterien die richtige Transportbox f├╝r ihren Hund finden.

Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
4.4/58 ratings